Startseite
Wer bin Ich
Meine Familie und Freunde
Lieblings-Links
Hobbys
Der Garten
Blog
Multi Media Shows
Gästebuch
Meine Fotos


Meine Hobbys sind z. B. Reisen, ich habe schon viel gesehen von der Welt, Reiseberichte werde ich nach und nach einstellen. Des weiteren die Astrologie, interessante Bücher, ich lege Tarot Karten und interessiere mich für alle Bereiche der Esoterik.

Bis vor einigen Jahren war ich begeisterte Alpin-Ski-Läuferin und war bekannt als die "Wilde Hilde" und stehe in Mittelberg im Kleinwalsertal auf einem großen Pokal als "schnellste Frau"  vermerkt.


Außerdem habe ich wahnsinnig gern Squash gespielt! Dieser Sport machte mich schnell, wendig und ich konnte mich so richtig austoben!!

Hier an der Ostsee habe ich gelernt, meine Cremes, Bodylotion, Shampoo etc. selbst herzustellen. Durch die Besuche der Krautmetikkurse der Volkshochschule Klingberg. die immer sehr viel Spass gemacht haben, bin ich richtig fitt geworden. Sogar der NDR hat einen kleinen Film über eine Kräutersammlung mit anschließender Cremefertigung gebracht. Fotos werde ich hierzu auch noch einstellen, den Filmausschnitt durfte ich leider nicht veröffentlichen.

Außerdem besuche ich mit meiner lieben Nachbarin Monika Montag die Wasser-Gymnastik in Sierksdorf und Dienstagsvormittag um 9.00 h ist hier im Kurhaus in Klingberg Gymnastik angesagt.

Der Garten hält mich ausserdem fitt, da gibt es immer was zu tun und meine Leidenschaft sind die herrlichen Blumen, die ich mit Leidenschaft fotografiere.

Ich bin immer noch aus meiner Bad Harzburger Zeit für den Harzburger Geschichtsverein e.V. tätig. Der Verein veröffentlicht den Uhlenklippenspiegel,   Redaktion: Inge Bohnstengel Mail: i.bohnstengel@freenet.de Hier werden sehr interessante Geschichten veröffentlicht. Außerdem unternimmt der Verein Reisen, z. B. letzten Jahr nach London etc., die von den Mitgliedern begeistert aufgenommen wurden.  Wer hier mehr Infomationen möchte kann gern eine Mail an die Schatzmeisterin, Frau Herma Korn, senden und zwar an die Mail: H.Korn@online.de.


Hier fange ich jetzt mit meinen Reiseberichten an:


Ich bin schon viel gereist und habe dadurch Einiges gesehen. In meiner Kindheit war Campingurlaub angesagt und es begann an der "OSTSEE" 1959 in Noer mit einem winzigkleinen Zelt für uns 4 Personen und einem winzigen Spirituskocher. Der Vorteil in diesem Urlaub, es war super schönes Wetter. Die Dosen, die zum Kühlen in den Sand eingebuddelt waren, sind teilweise explodiert. Wir durften damals das Zelt direkt am Strand aufbauen ( bzw. es hat sich keiner darüber aufgeregt) und hatten nur 10 Schritte zum Wasser. Das alles spielte sich im Jahr 1958 ab. Wenn ich noch ein Foto finde, stelle ich es ein.




i. Vielen Dank für Ihr Interesse!